Stand nach der 4. Runde 2024:

Rang Name Verein 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Su
1 Klundt, Klaus SC Heusenstamm 10 6 10 10






36
2 Dahlheimer, Bernd SF Dettingen 6 4 6 8






24
3 Steinmacher, Josef SV Würzburg1865 5 10 4 4






23
4 Lindner, Marco SKM 1,5 3 5 3






12,5
5 Konik, Michael SKM 3 8








11
6 Scholz, Michael SC Mömbris 4

5






9
7 Schmidt, Markus SK Niederbrechen 8









8
8 Kuhnert, Heiko SKM

8







8
10 Kraft, Wolfgang SF Dettingen


6






6
9 Friesen, Arthur SK Wertheim
5








5
11 Voellinger, Florian SF Dettingen

3







3
12 Sittinger, Lutz SKM
1
2






3
14 Matis, Paul SF Stockstadt
2








2
13 Rauth, Markus SV Germania

2







2
15 Scheer, Walter SKM 1,5









1,5
16 Gerlach, Manuela SKM

1







1
17 Pabel, Ralph SKM


1






1
18
















April 2024:

Mit 7 Punkten aus 7 Partien stellte Klaus Klundt vom SC Heusenstamm einmal mehr seine außergewöhnliche Klasse unter Beweis und dominierte das April-Turnier der Schnellschachserie 2024 des SK 1929 Mainaschaff (SKM) fast nach Belieben. Am ehesten konnten dem internationalen Meister noch die beiden Dettinger Schachfreunde Bernd Dahlheimer sowie Wolfgang Kraft auf den Plätzen zwei und drei folgen. In die Punkteränge für die Gesamtwertung schafften es noch Michael Scholz (SK Mömbris), Josef Steinmacher (SV Würzburg 1865), Marco Lindner, Lutz Sittinger sowie Ralph Pabel (alle SKM).


März 2024:

Ein spannender Zweikampf an der Spitze kennzeichnete das März-Turnier der Schnellschachserie 2024 des SK 1929 Mainaschaff (SKM). Nach sieben packenden Runden siegte schließlich der internationale Meister Klaus Klundt (SC Heusenstamm) mit 6,0 Zählern/BH 27,0 lediglich dank der besseren Buchholzwertung hauchdünn vor dem punktgleichen Heiko Kuhnert (SKM, BH 26,5). Auf Rang drei landete Titelverteidiger Bernd Dahlheimer (SF Dettingen) mit 4,5 Zählern. In die Punkteränge für die Gesamtwertung schafften es noch Marco Lindner (SKM, 4,0 P., BH 26,5), Josef Steinmacher (SV Würzburg 1865, 4,0 P., BH 23.0), Florian Voellinger (SF Dettingen, 3,5 P.), Markus Rauth (SV Germania Erlenbach 2,5 P., 24,5 BH) und Manuela Gerlach (SKM, 2,5 P., BH 22,5).

Februar 2024:

Mit ausgezeichneten 6,5 Punkten gewann Josef Steinmacher vom SV Würzburg 1865 das gut besetzte Februar-Turnier der Schnellschachserie 2024 des SK 1929 Mainaschaff (SKM). Nach sieben hart umkämpften Runden hatte er schließlich einen ganzen Zähler Vorsprung vor Lokalmatador Michael Konik (SKM). Punktgleich mit jeweils 4,5 Zählern landeten der internationale Meister Klaus Klundt (SC Heusenstamm, BH 30,0), die Online-Schachgröße Arthur Friesen (SK Wertheim, BH 27,5) sowie Titelverteidiger Bernd Dahlheimer (SF Dettingen, BH 18,5) auf den Plätzen 3-5. In die Punkteränge für die Gesamtwertung schafften es noch Marco Lindner (SKM, 4,0 P.), Paul Matis (SF Stockstadt, 3,5 P., 28,5 BH) und Lutz Sittinger (SKM, 3,5 P., 26,0 BH).

Januar 2024: 
Zum Auftakt der neuen Schnellschachserie 2024 des SK 1929 Mainaschaff (SKM) kämpfte ein spielstarkes Teilnehmerfeld um den Tagessieg. Nach sieben spannenden Runden gewann schließlich der internationale Meister Klaus Klundt (SC Heusenstamm) mit 6,0 Zählern (BH 26,5) hauchdünn vor dem punktgleichen Markus Schmidt (SK Niederbrechen, BH 26,0) und Bernd Dahlheimer von den Schachfreunden aus Dettingen mit 5,0 Zählern. In die Punkteränge gelangten noch die nachfolgend Platzierten Josef Steinmacher (SV Würzburg, 4,5 P.), Michael Scholz (SC Mömbris 4,0 P.), sowie Michael Konik, Walter Scheer & Marco Lindner (alle SKM, jeweils 3,5 P.).

Endstand 2023:

Rang Name Verein 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Su
1 Dahlheimer, Bernd SF Dettingen 10 3 10 10 10
10 3 8 10 6 74
2 Steinmacher, Josef SV Würzburg 1865
10 6 4 5 6
8
8 10 57
3 Voellinger, Florian SF Dettingen 8 6 5 6

8 5 4 5 5 48
4 Lindner, Marco SKM 5 2 2 1 4 8 2
6 4 8 39
5 Klundt, Klaus SC Heusenstamm 6 8 3 8


10


35
6 Kuhnert, Heiko SKM 4 5
2 3 5
6 5

30
7 Pabel, Ralph SKM 2


1 10 5 2
3 2 25
8 Oster, Klaus SF Dettingen

8 5




6
19
10 Link, Klaus SK Klingenberg


3 6


3
4 16
9 Konik, Michael SKM





6
10

16
11 Scholz, Michael SC Mömbris 1 4 1
2 4 1 1
1
15
12 Sittinger, Lutz SKM 3






2 2 3 10
14 Kraft, Wolfgang SF Dettingen

4


3


1 8
13 Wilde, Manfred vereinslos



8





8
15 Susallek, Markus SC Mömbris





4



4
16 Scherf, Karl-Heinz SF Neuberg






4


4
17 Rauth, Markus SV G Erlenbach
1








1
18 Stolcz, Frank SKM







1

1


November 2023:

Ungeschlagen mit 5,5 Punkten aus 7 Partien gewann Josef Steinmacher vom SV Würzburg 1865 das November-Turnier der Schnellschachserie 2023 des SK 1929 Mainaschaff (SKM) und eroberte damit den zweiten Platz in der Jahreswertung. Die Plätze zwei bis vier belegten Marco Lindner (SKM) mit 5,0 Zählern vor dem Seriensieger Bernd Dahlheimer (4,5 P. / BH 27,5) und Florian Voellinger (4,5 P. / BH 24,5 / beide Schachfreunde Dettingen). In die Punkteränge gelangten noch die nachfolgend Platzierten Klaus Link (4,0 P., SK Klingenberg), Lutz Sittinger (3,5 P.) & Ralph Pabel (3,0 P., beide SKM) sowie Wolfgang Kraft (3,0 P., Schachfreunde Dettingen).

Oktober 2023:

Das Oktober-Turnier der Schnellschachserie 2023 des SK 1929 Mainaschaff (SKM) wurde ausnahmsweise im Vollrundenmodus durchgeführt. In den 9 Runden dominierte der in der Gesamtwertung meilenweit enteilte Bernd Dahlheimer einmal mehr das Teilnehmerfeld. Mit 8,5 Zählern siegte der Schachfreund aus Dettingen mit großem Abstand vor Josef Steinmacher (SV Würzburg 1865, 6,5 Punkte) und Klaus Oster (ebenfalls SF Dettingen, 5,5 Zähler). In die Punkteränge gelangten noch die nachfolgend Platzierten Florian Voellinger (SF Dettingen), Marco Lindner, Ralph Pabel, Lutz Sittinger (alle SKM) sowie Michael Scholz (SC Mömbris).


September 2023:

Das September-Turnier der Schnellschachserie 2023 des SK 1929 Mainaschaff (SKM) war spannend bis zum Schluss, zumal alle Teilnehmer im Laufe der sieben Runden Federn lassen mussten. Am Ende setze sich der Spitzenspieler des SKM Michael Konik mit 5,5 Zählern und einem halben Punkt Vorsprung vor dem in der Gesamtwertung jetzt uneinholbar Führenden Bernd Dahlheimer (SF Dettingen) durch. Den dritten Platz ergatterte Marco Lindner (SKM) mit 4,5 Zählern. In die Punkteränge für die Jahreswertung schafften es noch die nachfolgend Platzierten Heiko Kuhnert (SKM), Florian Voellinger (SF Dettingen), Klaus Link (SK Klingenberg), Lutz Sittinger und Frank Stolcz (beide SKM).


August 2023:

Das August-Turnier der Schnellschachserie 2023 des SK 1929 Mainaschaff (SKM), die immer am letzten Donnerstag eines Monats im Modus 10 Minuten plus 5 Sekunden pro Zug ausgetragen wird, war von einem hochkarätigen Teilnehmerfeld hart umkämpft. Unangefochtener Sieger an diesem Abend wurde Klaus Klundt (Schachclub Heusenstamm) mit 7 von 7 möglichen Punkten, gefolgt von Josef Steinmacher (SV Würzburg von 1865 e.V.) mit 5 aus 7 Punkten. Den dritten Platz belegte Heiko Kuhnert (SKM) ebenfalls mit 5 aus 7 Punkten, aber der leicht schlechteren Feinwertung. In die Jahreswertung schafften es noch die nachfolgend Platzierten Florian Voellinger (SF Dettingen), Karl-Heinz Scherf (SF Neuberg), Bernd Dahlheimer (SF Dettingen), Ralph Pabel (SKM) und Michael Scholz (SC Mömbris).


Juli 2023:

Beim Juliturnier der Schnellschachserie 2023 des SK 1929 Mainaschaff (SKM) untermauerte Bernd Dahlheimer von den Schachfreunden aus Dettingen (SFD) mit seinem nunmehr fünften (!) Tagessieg seine Vormachtstellung. Mit 5,5 Punkten (BH 28,5) aus 7 Partien setzte er sich dank der klar besseren Buchholz-Wertung vor seinem punktgleichen Mannschaftskameraden Florian Voellinger (BH 22,5) sowie Michael Konik (SKM, 5,0 Zähler) durch. In die Jahreswertung schafften es noch die nachfolgend Platzierten Ralph Pabel (SKM, 4,0 Punkte, BH 25,0), Markus Susallek (SC Mömbris, 4,0 Punkte, BH 22,0), Wolfgang Kraft (SFD, 3,5 Punkte, BH 26,5), Marco Lindner (SKM, 3,5 Punkte, BH 24,5) und Michael Scholz (SC Mömbris, 3,0 Zähler).

Juni 2023:

Beim Juniturnier der Schnellschachserie 2023 des SK 1929 Mainaschaff (SKM) kam keiner der Teilnehmer ungeschoren davon. Am Ende des Tages konnte sich völlig überraschend Ralph Pabel vom SKM erstmals behaupten und Marco Lindner (SKM), Josef Steinmacher (SV Würzburg 1865), Heiko Kuhnert (beide SKM) sowie Michael Scholz (SC Mömbris) auf die Plätze verweisen.

Mai 2023:

Nach seinem bereits vierten (!) Tagessieg beim Maiturnier der Schnellschachserie 2023 des SK 1929 Mainaschaff (SKM) dürfte Bernd Dahlheimer von den Schachfreunden aus Dettingen kaum noch von der Spitze in der Jahreswertung zu verdrängen sein. Mit 6,0 Punkten aus 7 Partien verwies er den früheren Elsenfelder Spitzenspieler Manfred Wilde (5,0 Punkte, vereinslos) und Klaus Link (4,5 Punkte, SK Klingenberg) auf die weiteren Stockerlplätze. Es folgten Josef Steinmacher (SV Würzburg 1865), Marco Lindner, Heiko Kuhnert (beide SKM), Michael Scholz (SC Mömbris) und Ralph Pabel (SKM) in den Punkterängen.

April 2023:

Mit seinem Tagessieg beim Aprilturnier baute Bernd Dahlheimer von den Schachfreunden aus Dettingen (SFD) seine Führung in der Jahreswertung der Schnellschachserie 2023 des SK 1929 Mainaschaff (SKM) komfortabel aus. Mit 6,0 Punkten aus 7 Partien verwies er den internationalen Meister Klaus Klundt (5,0 Punkte, SC Heusenstamm) sowie Florian Voellinger (4,5 Punkte, SFD) auf die Plätze 2 und 3. Es folgten Klaus Oster (BH 27,5/SFD) und Josef Steinmacher vom SV Würzburg 1865 (BH 24,0) mit jeweils 4,0 Zählern. Auch Klaus Link (3,5 Punkte, SK Klingenberg), Heiko Kuhnert 3,0 Punkte/SKM) und Marco Lindner (2,5 Punkte/SKM) nahmen auf den Plätzen 6 bis 8 noch Zählbares für die Jahreswertung mit.

März 2023:
Das hochkarätig besetzte Märzturnier der Schnellschachserie 2023 des SK 1929 Mainaschaff (SKM) wurde von vier Schachfreunden aus Dettingen (SFD) dominiert, die ihre Resultate untereinander taktisch gestalteten und sich allesamt unter den ersten Fünf platzierten. Nach sieben spannenden Runden siegte schließlich Bernd Dahlheimer (SFD) mit 6,0 Punkten vor seinem Vereinskameraden Klaus Oster mit 5,0 Punkten. Als einziger Teilnehmer konnte Josef Steinmacher vom SV Würzburg 1865 in die Dettinger Phalanx eindringen und mit 4,5 Zählern/BH 26,0 den dritten Rang ergattern. Punktgleich mit geringfügig schlechterer BH-Wertung landete Florian Voellinger (SFD) auf dem vierten Platz vor Wolfgang Kraft (SFD, 4,0 Punkte, BH 29,5) sowie dem internationalen Meister Klaus Klundt (SC Heusenstamm, 4,0 Punkte,BH 27,0). Mit jeweils 3,0 Zählern nahmen Marco Lindner (SKM, BH 22,5) und Michael Scholz (SC Mömbris, BH 21,0) auf den Plätzen 7 und 8 noch Zählbares für die Jahreswertung mit.
 
Februar 2023:

Das Februarturnier der Schnellschachserie 2023 des SK 1929 Mainaschaff (SKM) dominierte ein Trio mit jeweils 6 Punkten aus 7 Partien. Die Buchholz-Wertung gab für Josef Steinmacher (SV Würzburg 1865, BH 29,5) den Ausschlag, vor dem internationalen Meister Klaus Klundt (SC Heusenstamm, BH 28,5) und Florian Voellinger von den Schachfreunden aus Dettingen (BH 25,0). Auf den Plätzen 4 bis 8 ergatterten Heiko Kuhnert (vereinslos), Michael Scholz (SC Mömbris), Bernd Dahlheimer (SF Dettingen), Marco Lindner (SKM) sowie Markus Rauth (SV Germania Erlenbach) Zählbares für die Jahreswertung.

Januar 2023:

Zum Auftakt der Schnellschachserie 2023 des SK 1929 Mainaschaff (SKM) hat sich in der Ellerhalle ein starkes Teilnehmerfeld eingefunden. Nach sieben spannenden Runden holte sich Bernd Dahlheimer von den Schachfreunden aus Dettingen mit 5,5 Punkten verdient den Tagessieg. Infolge des gewonnen direkten Vergleichs ging Platz zwei mit 4,5 Zählern an Florian Voellinger (ebenfalls SF Dettingen) vor dem punkt- und wertungsgleichen internationalen Meister Klaus Klundt vom SC Heusenstamm, der sich demnach mit Rang 3 begnügen musste. Auf den Plätzen 4 bis 8 ergatterten Marco Lindner (SKM, 4,0 Punkte, BH 24,0), Heiko Kuhnert (vereinslos, 4,0 Punkte, BH 21,5), Lutz Sittinger (SKM, 3,0 Punkte, BH 26,5), Ralph Pabel (SKM, 3,0 Punkte, BH 25,0) sowie Michael Scholz (SC Mömbris, 3,0 Punkte, BH 24,5) ihre ersten Zähler für die Jahreswertung.





Stand Februar 2020

Rang Name Verein 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Su
1 Klundt Klaus SC Heusenst 10 8








18
2 Dahlheimer Bernd SF Dettingen 8 10








18
3 Lindner Marco SKM 6 6








12
4 Kuhnert Heiko SKM 5 4








9
5 Konik Michael SKM
5








5
6 Kreh Markus SG Schaafhm 4









4
7 Lutz Peter SC Aburg-Schw
3








3
8 Pabel Ralph SKM 3









3
9 Voellinger Florian SF Dettingen
2








2
10 Movila Paul SKM 2









2
11 Scherf Karl-Heinrich SF Neuberg
1








1
12













13













14













15













16













17













18













19













20













21













22













23













24















Februar 2020:

Das Februarturnier der Schnellschachserie 2020 des SK 1929 Mainaschaff (SKM) gewannn Bernd Dahlheimer von den Schachfreunden aus Dettingen, der nach 7 Runden 6,5 Punkte auf dem Konto hatte. Somit musste sich der internationale Meister Klaus Klundt (SC Heusenstamm, 6,0 Zähler) mit dem zweiten Platz begnügen. Marco Lindner (SKM) landete mit 4,5 Punkten auf dem dritten Rang. Michael Konik (SKM, BH 27,0), Heiko Kuhnert (SKM, BH 25,5) sowie Peter Lutz vom SC Aschaffenburg-Schweinheim (BH 22,5) belegten mit jeweils 4,0 Zählern die Plätze 4-6. Florian Voellinger (SF Dettingen, 2,5 Punkte) und Karl-Heinrich Scherf (SF Neuberg, 1,5 Punkte) komplettierten die Punkteränge für die Jahreswertung, die sich jetzt mit einer Doppelspitze präsentiert.


Januar 2020:

Zum Auftakt der Schnellschachserie 2020 des SK 1929 Mainaschaff (SKM) siegte erwartungsgemäß der internationale Meister Klaus Klundt vom SC Heusenstamm. Nach sieben Runden hatte er 6,5 Punkte auf dem Konto und verwies Titelverteidiger Bernd Dahlheimer von den Schachfreunden aus Dettingen mit 5,5 Zählern auf den zweiten Platz. Marco Lindner (SKM) brachte 4,5 Punkte auf die Habenseite, die ihm den dritten Rang bescherten. Die weiteren Plätze belegten Heiko Kuhnert (SKM), Markus Kreh (SG Wartturm Schaafheim), Ralph Pabel und Paul Movila (beide SKM).




Endstand 2019:
Rang Name Verein 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Su
1 Bernd Dahlheimer SF Dettingen 8 (5)
10 6 10 10 10 10 (4) 10 74
2 Michael Konik SKM 10 10 6 (2) 8 8 6 8 5

61
3 Klaus Klundt Heusenstamm

10 8 10
8

10 8 54
4 Marco Lindner SKM 5 (3) 5 5 5 (4) 4
4 8 6 42
5 Heiko Kuhnert SKM



4 1 2 4 8 3 5 27
6 Lutz Sittinger SKM 2 6

3 3
6
5
25
7 Michael Scholz SK Mömbris 3 4 4



5 3

19
8 Florian Voellinger SF Dettingen
2
3
6 1



12
9 Paul Movila SKM



2


6 1 3 12
10 Dirk Schellenberger SC Aburg




5 5



10
11 Andre Heidel SC Obernau
8








8
12 Klaus Link Klingenberg

8







8
13 Peter Lutz SC Aburg 6 1








7
14 Wolfgang Kraft SF Dettingen


6






6
15 Ralph Pabel SKM 4








2 6
16 Werner Fleckenstein SKM








6
6
17 Leander Ebeling SKM




2 3



5
18 Thomas Becker SC Obernau


4






4
19 Gerhard Lutz Alzenau









4 4
20 Steffen Klug Klingenberg

3







3
21 Jochen Schricker









2
2
22 Markus Kreh Schaafheim 1









1
23 Dominik Träger vereinslos









1 1
24


















Endstand 2018:

Rang Name Verein 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Su
1 Dahlheimer, Bernd SF Dettingen 10 10 (8) 10 10 10 10 10
10 (8) 80
2 Lindner, Marco SKM (5) 6 (5) 5 (4) 8 8 6 10 8 10 61
3 Konik, Michael SKM 4 8
8 8 (3) 3 8 4 5
48
4 Scholz, Michael SK Mömbris 6 4 3
3 (2) 6 (2) 8 3 4 37
5 Voellinger, Florian SF Dettingen


6 6 6

6

24
6 Pabel, Ralph SKM 3 2


4 5 4
1 5 24
7 Sittinger, Lutz SKM 2 3 6 3 5 1




20
8 Lutz, Peter SC Schweinh
5 4






6 15
9 Scholz, Fritz SK Mömbris 1 1 1
1
2
3
3 12
10 Klundt, Klaus SC Heusenst

10







10
11 Mbarek, Najd SF Lieme 8









8
12 Kreh, Markus SG Schaafh




5


2
7
13 Sickenberger, Manfred SK Großwall








6
6
14 Fleckenstein, Werner SKM





1
5

6
15 Simon, Jonathan SK Mömbris






5


5
16 Scherf, Karl-Heinz SF Neuberg


4






4
17 Lutz, Gerhard SK Alzenau








4
4
18 Stolcz, Bianca SKM





4



4
19 Kail, Sindy SK Klingenberg






3


3
20 Scheer, Walter SKM



2





2
21 Emge, Martin SKM

2







2
22 Gehrig, Philipp SKM







2

2
23 Kail, Oliver SK Klingenberg






1


1
24 Schick, Henning SKM







1

1




Endstand 2017


Rang Name Verein 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Su
1 Konik, Michael SKM 8 10 10 10 (3) (6) 8 10 6 6 (1)
68
2 Lindner, Marco SKM 6 8 (4) 8 (4) 9 10 6 10 10 (5) 67
3 Dahlheimer, Bernd Dettingen 10 (3) 8
10 9 5
8 8 8 66
4 Scholz, Michael Mömbris 3 2 2 (1)
5 6 4 5 5 (2) 32
5 Sittinger, Lutz SKM
6 6 4 8 4




28
6 Pabel, Ralph SKM 1


2 3 2 3 4 4 3 22
7 Voellinger, Florian Dettingen 2
5
5




6 18
8 Scherf, Karl-Heinrich Neuberg
5 1



8
1
15
9 Rauth, Markus Erlenbach 5 1



3 5


14
10 Ebeling, Leander SKM 4

2 1 1,5 4



12,5
11 Mbarek, Najd SF Lieme









10 10
12 Lutz, Gerhard Schweinheim
4
6






10
13 Kreh, Markus Schaafheim


5




2
7
14 Fleckenstein, Werner SKM







3
4 7
15 Scholz, Fritz Mömbris





1 1 2 3
7
16 Susallek, Markus Mömbris



6





6
17 Kraus, Arnold Mömbris


3


2


5
18 Paeslack, Luis Großostheim

3







3
19 Ebeling, Gereron SKM




1,5




1,5
20













21













22













23



















Endstand 2016:

Rang Name Verein 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Su
1 Konik, Michael SKM 3 8
10
10 10 8 8 10
67
2 Lindner, Marco SKM 10 5 8 6 (3) 8 (2) 10 6 (3) 10 63
3 Voellinger, Florian SF Dettingen 8 10 (2) 4 6 6 3 3

8 48
4 Sittinger, Lutz SKM
3

5 3 8 6
6
31
5 Rauth, Markus SK Arnstein 6
6 2 4 5 1 1 (1) 4
29
6 Scholz, Michael SK Mömbris 4 2
5
(1) 5 4 2 1 4 27
7 Kreh, Markus Schaafheim



8

5
8
21
8 Pabel, Ralph SKM 5


1
6 2
5
19
9 Fleckenstein, W. SKM

1

4



6 11
10 Frey, Michael SC Obernau

10







10
11 Matis, Paul Stockstadt



10





10
12 Susallek, Markus SK Mömbris







10

10
13 Hauck, Jürgen SKM 1 1
1
2



5 10
14 Scholz, Fritz SK Mömbris 2 4







3 9
15 Kraus, Arnold SK Mömbris


3



5

8
16 Gerlach-Büdinger, M. SC Obernau


8






8
17 Lutz, Gerhard Schweinheim



2
4



6
18 Paeslack, Luis SKM
6








6
19 Scherf, Karl-Heinrich SF Neuberg







3 2
5
20 Wambach, Jürgen SK Klingenbg

5







5
21 Simon, Jonathan SK Mömbris







4

4
22 Scheer, Walter SKM

4







4
23 Thomele, Michael SC Obernau

3







3





Endstand 2015:


Rang Name Verein
Punkte
1
Wolfgang Kraft
SF Dettingen
76
2
Michael Konik
SKM
58
3
Marco Lindner
SKM
52
4
Michael Scholz
SC Mömbris
42
5
Florian Voellinger SF Dettingen 36
6
Jürgen Hauck
SKM
29
7
Werner Fleckenstein
SKM 19
8
Ralph Pabel
SKM
18
9
Markus Rauth
Arnstein 14
10
Paul Mathis
SF Stockstadt 13
11 Markus Kreh
SG Wartturm Schaafheim 13
12 Michael Thomele
SC Obernau
12
13
Markus Susallek
SC Mömbris
8
14
Walter Scheer
SKM
7
15
Jonathan Simon
SC Mömbris
7
16
Armin Hasenstab
SC Schweinheim
4
17
Gerhard Lutz
SC Schweinheim
4
18
Arnold Kraus
SC Mömbris
4
19
Fritz Scholz
SC Mömbris
3
20
Martin Emge
SKM
3
21
Johann Schrüfer
SKM
2
22
Michael Frey
SC Obernau
1
23
Frank Stolcz
SKM
1
.